Reparatur & Garantie

  • Gewährleistung

    Die Gewährleistung ist dem Händler vom Gesetzgeber vorgeschrieben und beträgt für den Kauf von Neuware beim Verbrauchsgüterkauf 24 Monate.
    Die gesetzliche Gewährleistung greift nur, insofern der betreffende Mangel bereits ab Gefahrenübergabe (Lieferung des Kaufgegenstandes) vorhanden war. Hier ist der Käufer in der Beweispflicht. Tritt der Mangel bei einem Verbrauchsgüterkauf innerhalb der ersten 6 Monate nach Gefahrübergang auf, wird zugunsten des Käufers (sofern dieser Verbraucher ist) vermutet, dass der Mangel schon bei Gefahrübergang vorlag.
  • Reparatur- / Rücksendebegleitschein (PDF)
  • Servicepreisliste (PDF)